| 00.00 Uhr

Kleve
Schneckenstunde in der Bücherei

Kleve. Schnecken hat jeder schon einmal gesehen - allerdings nicht die von Michael Tonfeld. Die "Wa Bibio" sind handtellergroße Achatschnecken aus Afrika. So eine Schnecke kann 20 Jahre alt werden und das Schneckenhaus erreicht Handballgröße. Wie Michael Tonfeld zu diesen Schnecken gekommen ist und warum sie nicht mit anderen nahrhaften Zutaten im Suppentopf gelandet sind, erzählte er sehr anschaulich und lebendig in der Uedemer Bücherei. Für die Dritt- und Viertklässler der Uedemer Grundschule eine Geschichte zum Anfassen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Schneckenstunde in der Bücherei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.