| 00.00 Uhr

Appeldorn
Schüler wurden in die Welt der Oper entführt

Kleve. In die Welt der Oper und gleichzeitig in die märchenhafte Handlung der "Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart eintauchen - diese tolle Erfahrung verdanken Kinder, Lehrerinnen und interessierte Eltern der Heinrich-Eger-Grundschule in Kalkar-Appeldorn zwei Mitgliedern des Darstellerteams der TourneeOper Mannheim, die eine kindgerechte, fröhliche und spannende Version dieser Oper aufführten. Alle Zuschauer wurden beeindruckt von der dargebotenen Geschichte, wie Papageno und Papagena sich kennenlernten, sowie durch die live gesungenen Opernarien. Begeistert beteiligten sich alle Kinder am Mitmachlied und unterstützten Pamina und Tamino mit selbst gebastelten Bändern beim Bestehen der Feuer- und Wasserprobe.

Einige Schülerinnen und Schüler wirkten sogar als Papagenis - Papagenos und Papagenas Kinder - aktiv bei der Aufführung mit. "Lust auf mehr Oper" haben alle, die diese tolle Aufführung miterlebt und -gestaltet haben. So wird es sicherlich bald eine weitere Opernaufführung in der KGS Heinrich-Eger-Schule geben. Bestimmt wird sich bei der Finanzierung auch der Förderverein der Schule wieder beteiligen, der diese Aufführung sowie viele andere gelungene Projekte unterstützt hat.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Appeldorn: Schüler wurden in die Welt der Oper entführt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.