| 00.00 Uhr

Kleve
Sonja Northing besucht KJW-Team

Kleve. Auch beim KJW-Team in der Dinnendahlstraße in Kleve gab es hohen Besuch. Bürgermeisterin Sonja Northing und Wirtschaftsförderer Joachim Rasch gaben sich die Ehre. Sie machten sich vor Ort ein persönliches Bild vom Wachstum der Firma, die 2008 mit der ersten Hüpfburg gegründet wurde und im Jahr 2018 ihr 10-jähriges Bestehen feiern wird. Das Angebot an Hüpfburgen, Karussells und Kleingeräten wie Lostrommeln, Buttonmaschinen und Glücksrädern ist mittlerweile in einem umfangreichen Prospekt zusammen gefasst.

Die Bürgermeisterin war auch angetan von den "Bücherpartys", die jeden Dienstag stattfinden und den 60.000 Büchern, die zur Zeit auf Lager sind. Der Wirtschaftsförderer war begeistert, was aus dem Kleingewerbe 2008 gewachsen ist. Stolz überreichte Frau Jahnke selbstgemachte Blumensträuße, denn sie kann nicht nur Bauchreden, sondern macht auch zu jedem Anlass mit Begeisterung Ballontiere.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Sonja Northing besucht KJW-Team


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.