| 00.00 Uhr

Kleve
Spenden für Impuls und Hispanola

Kleve. Letzte Amtshandlung: Kurz vor dem turnusmäßigen Ende seiner Amtszeit hat Wolfram Althoff, Präsident des Rotary-Clubs Kleve Schloß Moyland, zwei Spenden überreicht. Jeweils 1500 Euro erhielten Barbara Becker (rechts), Vorsitzende des Vereins zur Förderung von Schule, Alphabetisierung und Gesundheit in Hispaniola , sowie Maria Peeters, Geschäftsführerin der Frauenberatungsstelle Impuls im Kreis Kleve. Die Spenden stammen aus den Einnahmen, die der Rotary-Club durch den Verkauf heißer Getränke auf dem Weihnachtsmarkt auf Schloß Moyland erzielt hat.

Der Verein zur Förderung von Schule, Alphabetisierung und Gesundheit in Hispaniola, der 1999 gegründet wurde, fördert Schulprojekte in der Dominikanischen Republik und Haiti. Impuls bietet ein psycho-soziales Beratungsangebot für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren an.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Spenden für Impuls und Hispanola


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.