| 00.00 Uhr

Kleve
St. Crispinus-Verein singt Weihnachtslieder

Kleve. Alljährlich lädt der St. Crispinus-Verein Uedem alle Senioren zu einem gemütlichen Nachmittag im Advent ins Uedemer Bürgerhaus ein. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung mit einem festlichen Programm bei Kaffee und Kuchen. Der Mundharmonikaklub mit seinem musikalischen Leiter Helmut Heckmann hatte seinen Auftritt ebenso wie der Musikverein "Concordia", der mit Adventsliedern auf Weihnachten einstimmte.

Es war übrigens das 50. Mal, dass Concordia die Anwesenden mit seinen Liedern, die natürlich auch zum Mitsingen gedacht waren, an einem Nachmittag erfreute. Bürgermeister Rainer Weber ermunterte die Senioren, sich zu engagieren, sich einzubringen in die Belange der Älteren, und lobte die Arbeit des Seniorenbeirats der Gemeinde Uedem. Er erinnerte daran, dass Uedem eine florierende Gemeinde sei, die auch von Seiten des Gemeinderates alles daran setze, gerade für die älteren Mitbürger ein abwechslungsreiches Programm zu erstellen.

Besonders liege ihm am Herzen, dass die Nutzung des Bürgerbusses in Uedem auch in Zukunft steigen möge und so der weitere Einsatz für die Zukunft gesichert sei. Zur besonderen Freude der Senioren traten der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht auf, dargestellt von Werner Baumann und Gerd Ingenerf. Sie nahmen sich den gastgebenden Verein und dessen Vorstand in humoriger Weise vor, so dass bei den begeisterten Zuhörern buchstäblich kein Auge trocken blieb.

Alles in allem stellten die Beteiligten fest, dass dieser Nachmittag im Advent für alle Anwesenden sehr bereichernd war und, dass man dem St. Crispinus-Verein wünscht, zu diesem Treffen noch oft einzuladen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: St. Crispinus-Verein singt Weihnachtslieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.