| 00.00 Uhr

Kleve
Stereoanlage für Niers-Kendel

Kleve. Die Niers-Kendel-Grundschule in Asperden darf sich über eine neue Beschallungsanlage freuen. Mit Hilfe der Unterstützung der Volksbank an der Niers und des St. Martinskomitee Asperden konnte die Stereoanlage angeschafft werden. Schulleiterin Dagmar Wintjes, die Vorsitzende des Förderverins Claudia Gruber sowie natürlich die Grundschulkinder bedankten sich beim Geschäftsstellenleiter der Volksbank in Asperden Dirk Wagner. "Wir freuen uns immer wieder, wenn wir ortsansässige Einrichtungen unterstützen können", so Dirk Wagner.

Seit 130 Jahren verbindet die Volksbank an der Niers wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlich verantwortlichem Handeln. Als genossenschaftliches Kreditinstitut mit über 50.000 Mitgliedern ist die Volksbank den Menschen in der Region verbunden und mit dem Wirtschaftsleben vor Ort verwurzelt. Mit einer Bilanzsumme von 2,3 Mrd. Euro, über 450 Mitarbeitern und 27 Geschäftsstellen zählt die Volksbank an der Niers zu einer der größten Banken am Niederrhein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Stereoanlage für Niers-Kendel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.