| 00.00 Uhr

Kleve
Tag der offenen Tür in der Kita am Wald

Kleve. Zum ersten Mal hatte die Kita am Wald im SOS-Kinderdorf Niederrhein in Kleve zum Tag der offenen Tür eingeladen. Lange vorher schon freuten sich die Kinder und das Team der Erzieherinnen auf diesen Tag, es wurde gemeinsam vorbereitet, aufgebaut und dekoriert.

Nach der Begrüßung der Gäste durch die Kitaleiterin Alexandra Stach-Janssen und der Bereichsleiterin Gaby Heiming führten die Kinder ein Singspiel der kleinen Raupe Nimmersatt auf. Es gab sogar einen Solosänger und sie bekamen kräftigen Applaus. Clown Pepe verstand es, das Publikum mit seinen Späßen und tollen Requisiten zu begeistern. Weiterhin gab es viele Angebote für die Kinder, es wurden Märchen erzählt, Edelsteine gesucht, Waldgeister und Blumen gebastelt, Stockbrot gebacken und dazu Kräuterquark selber angerührt. Auch konnten die Kinder sich am Schminkstand in kleine Füchse oder Waldelfen verwandeln lassen. Die Besucher waren von den beiden Gruppen der Kita, - Waldzwerge und Fuchsbau - eingeladen, die Gruppenräume anzuschauen und sich an einer Infotafel über das naturnahe Angebot der Kita am Wald zu informieren. Für das leibliche Wohl wurde gut gesorgt, neben einer Cafeteria mit Kuchen gab es auch einen Hot-Dog Stand. Es war ein schönes, gelungenes Fest dank der zahlreichen Unterstützung durch Eltern und MitarbeiterInnen im SOS-Kinderdorf.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Tag der offenen Tür in der Kita am Wald


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.