| 00.00 Uhr

Kleve
Tagesausflug: Gocher Gardefrauen betreiben Denksport im Damensattel

Kleve. Nachdem im letzten Jahr eine weite Reise nach Brüssel für die Gardefrauen des SV Viktoria Goch auf dem Programm stand, wurde in diesem Jahr eine kleine Überraschungstour in der näheren Umgebung organisiert. Nach der Radtour stand der nächste Programmpunkt auf der Organisatorenliste, eine kurzweilige Bosselrunde schlugen die Damen nicht aus und währenddessen mussten knifflige Fragen aus dem Gocher Karneval und der Heimatstadt Goch gelöst werden. Unterstützt wurden die Gardefrauen durch ein paar fleißige Hände ihrer Gardisten.

Hierfür möchten sie ihren Dank aussprechen. Nach so viel sportlichen und geistig fordernden Aktivitäten kehrte die schwarz-rote Armada zu Kaffee und Kuchen ein. Hier wurden erste Ergebnisse der Quizrunden untereinander verglichen und es entwickelte sich ein vergnüglicher Nachmittag. Nach der ausgiebigen Pause ging es mit dem Fahrrad zum Gocher Bahnhof. Von hier aus setzte man die Reise mit einer Fahrt in die Schwanenstadt fort, wo man den Abend mit einigen Cocktails einläutete.

Für die mexikanischen Gerichte sorgte der Vorstand der Karnevalsabteilung des SV Viktoria Goch, hierfür auch ein Dank für die großzügige Unterstützung an diesem Tag. Bei herrlichen Temperaturen wurde lange über Vergangenes und Zukünftiges philosophiert, bevor es wieder in die Heimat ging. Hier bildete ein Besuch in der Eisdiele den Abschluss.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Tagesausflug: Gocher Gardefrauen betreiben Denksport im Damensattel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.