| 00.00 Uhr

Kleve
Treffen der Kolpingsfamilien in Köln

Kleve: Treffen der Kolpingsfamilien in Köln
Gocher, Weezer und Kevelaerer machten sich auf den Weg. FOTO: PRIVAT
Kleve. 45 Mitglieder der Kolpingsfamilien Goch, Weeze und Kevelaer machten sich auf den Weg nach Köln, wo aus Anlass des 150. Todestages Adolph Kolpings der Kolpingtag unter dem Motto "Mut tut gut" mit mehr als 15.000 Teilnehmern stattfand. Die Innenstadt war fest in Kolpinghand - Orange prägte das Bild der City. An fünf Hotspots wurde mit Präsentationen deutschlandweiter Kolpingsfamilien, Dialog-Runden und umfangreichen Bühnenprogrammen die inhaltliche Arbeit des Kolpingwerkes dargestellt.

Zum Tagesabschluss wurde in der Lanxess-Arena das Musical "Kolpings Traum" aufgeführt. Bei den 15.000 Zuschauern sorgte das Ensemble mit einer beeindruckenden Darstellung für Gänsehautfeeling und wurde mit minutenlangen Standing Ovations belohnt. Zu später Stunde konnte die Heimreise mit vielen Eindrücken und Erlebnissen im Gepäck angetreten werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Treffen der Kolpingsfamilien in Köln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.