| 00.00 Uhr

Kranenburg
Vinzenzkonferenz mit der Aktion Urlaub ohne Koffer

Kleve. Seit Jahren führt die Vinzenzkonferenz Kranenburg unter Leitung von Günther Gendritzki die Aktion "Urlaub ohne Koffer" durch. Diese Maßnahme bedeutet für die teilnehmenden Senioren "Raus aus dem Alltagstrott - Gesellschaft erleben mit Gleichgesinnten" und für die Angehörigen: Entlastung für ein paar Tage - keine Betreuungspflicht. Ein Transferdienst bringt die Senioren schon früh am Morgen in die MediCare-Residenz, wo nach einem Frühstück ein abwechslungsreiches Tagesprogramm wartet. Gesellschaftsspiele wie Basteln, Bingo und Rätselrunden stehen ebenso auf dem Programm wie Gymnastik oder Minigolf in der Gartenanlage der Residenz.

Selbstverständlich werden die Teilnehmer/innen auch kulinarisch verwöhnt; neben dem Mittagstisch ist am Nachmittag auch der "Kaffeeklatsch" angesagt. Auch auf ihre gewohnte "Mittagsruhe" brauchen die 16 Teilnehmer/innen, deren Alter in diesem Jahr zwischen 80 Jahren und 99 Jahren lag, nicht verzichten. Kräftig unterstützt wird diese Aktion auch dieses Mal wieder von ehrenamtlichen Kräften sowie auch von der Leitung der MediCare-Residenz mit ihrem Team.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg: Vinzenzkonferenz mit der Aktion Urlaub ohne Koffer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.