| 00.00 Uhr

Kleve
Willkommensfest für Flüchtlinge

Kleve: Willkommensfest für Flüchtlinge
Die Einladung hatten die Uedemer Pfadfinder ausgesprochen. FOTO: PRIVAT
Kleve. Schilder mit der Aufschrift "welcome" und "Willkommen" wiesen den Weg zu den Uedemer Pfadfindern. Diese hatten ein kleines Willkommensfest für die Flüchtlinge organisiert, die es nach vielen Wegen ins Schusterstädtchen verschlagen hat.

Im Vorfeld hatten die Pfadfinder - mithilfe der Uedemer Grundschüler - viele Spiele, Puzzle und Stofftiere gesammelt, um sie gemeinsam mit den Gästen auszuprobieren und anschließend zu verschenken.

Viele der in Uedem untergebrachten Flüchtlinge folgten der Einladung der Pfadfinder und verbrachten bei Kaffee, Sprudel und Waffeln einen schönen Nachmittag mit Gesprächen, Gesellschaftsspielen und Fußballspielen. Natürlich durfte auch ein großes Lagerfeuer nicht fehlen, an dem einige der Gäste ebenso ihr Stockbrot drehten wie die jungen Pfadfinder. Für alle waren es ein paar unbeschwerte Stunden.

Liebe Leserinnen und Leser,
Ihre Meinung zu RP Online ist uns wichtig. Anders als sonst bei uns üblich gibt es allerdings an dieser Stelle keine Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen. Zu unserer Berichterstattung über die Flüchtlingskrise haben wir zuletzt derart viele beleidigende und zum Teil aggressive Einsendungen bekommen, dass eine konstruktive Diskussion kaum noch möglich ist. Wir haben die Kommentar-Funktion bei diesen Themen daher vorübergehend abgeschaltet. Selbstverständlich können Sie uns trotzdem Ihre Meinung sagen – per Facebook oder per E-Mail.

Quelle: RP
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.