| 00.00 Uhr

Kleve
Workshop-Reise für zwei Musikvereine

Kleve. Zuletzt machten sich die beiden Musikvereine "Heimatklänge" Uedemerbruch und "König David" Keppeln auf den Weg nach Freusburg im Siegerland zu einem Workshop Wochenende in die Jugendherberge Freusburg. Dieser regelmäßige Workshop wird dazu genutzt, gemeinsam an neuen Musikstücken zu arbeiten. Die intensiven Proben bereiten den Musikern immer sehr viel Freude und Spaß.

Neben den Probezeiten wird natürlich auch die Gemeinschaft sehr gestärkt. Ob Jung oder Alt, das ist egal, alle haben miteinander Spaß.

Da solche Proben aber auch anstrengend sind, wird für ein bisschen Abwechslung gesorgt. Nach den Proben ging es dann abends zu einer Besichtigung in die Krombacher Brauerei. Zum Ende der Besichtigung gab es noch ein Abendessen in der Stube, dort wurde geschunkelt und gesungen und alle hatten wieder sehr viel Spaß.

Am Sonntag gab es noch die letzten Proben, dann traten die Musiker nach dem Kaffee die Heimreise an.

Den 5. Juni können sich alle Interessierten schon einmal merken, dann werden die Musikvereine ein Konzert um 18 Uhr in der Dorfschule Keppeln geben. Wer Spaß am gemeinsamen Musizieren hat, ist immer willkommen. Ansprechpartner: Michael Tillmann, Telefonnummer 02825 8447, oder Thomas Hoffmann, Telefonnummer 02825 5358090.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Workshop-Reise für zwei Musikvereine


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.