| 00.00 Uhr

Kleve
Stadthalle: Frau Höpker bittet zum Gesang

Kleve. Das Mitsing-Konzert der etwas anderen Art ist am 19. Juni in der Klever Stadthalle. Aus purer Freude an der Musik und am Singen mit Gleichgesinnten entwickelte die Kölner Profimusikerin Katrin Höpker ein neues Veranstaltungsprogramm und nannte es treffsicher "Frau Höpker bittet zum Gesang". Seitdem begeistert die Sängerin und Pianistin ein ständig wachsendes Publikum mit einem Gesangserlebnis, das mehr ist als "nur" gemeinsames Singen und seinesgleichen sucht. Wenn sie live am Klavier anstimmt, dann singt sich das Publikum mit ihr begeistert quer durch die Jahrzehnte. Die Songtexte werden dabei für alle sichtbar auf eine Leinwand projiziert und es entsteht in kürzester Zeit ein stimmgewaltiger Chor. Und nach zweieinhalb Stunden Sangesfreude, rhythmischem Fußwippen, Fingerschnippen, Lachen, und nach zwei Pausen zum Luft schnappen und Erfrischen ist auch der letzte Nichtsänger ihr neuer Fan geworden.

Frau Höpkers "Mitsing- Konzert" ist verständlicherweise längst Kult, und das generationenübergreifend. Ein Beweis: stets ausverkaufte Hallen. Karten sind noch im Bürgerbüro der Stadt Kleve, Minoritenstraße 1, Telefon 02821-84 600 oder an der Abendkasse erhältlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Stadthalle: Frau Höpker bittet zum Gesang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.