| 00.00 Uhr

Kleve
Stadtradeln in Kleve: Startschuss ist am Sonntag

Kleve. Nach wie vor können sich Radler anmelden und Kleve im deutschlandweiten Vergleich nach vorne bringen.

Am Sonntag, 26. Juni, fällt in Kleve der Startschuss zur Kampagne Stadtradeln. Mitglieder des Stadtrates radeln mit Bürgern für den Klimaschutz und sammeln Kilometer im bundesweiten Wettbewerb für Kleve. Dafür wird der Pkw zum Auftakt auf der Herzogbrücke symbolisch "eingemottet".

Von Mai bis September sind bundesweit Mitglieder der Kommunalparlamente sowie Bürger eingeladen, drei Wochen lang beruflich und privat möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen. Kleve ist vom 26. Juni bis zum 16. Juli mit dabei. Nach wie vor können sich Radler noch anmelden und Kleve im deutschlandweiten Vergleich nach vorne bringen. Infos können bei Pascale van Koeverden unter 02821 84322 eingeholt werden.

Im Mittelpunkt der Kampagne, die seit 2008 stattfindet, stehen die Imageförderung des Radverkehrs und Bewusstseinsbildung in Sachen Klimaschutz. Derzeit sind mehr als 477 Kommunen angemeldet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Stadtradeln in Kleve: Startschuss ist am Sonntag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.