| 00.00 Uhr

Kleve/Bedburg-Hau
Stadtwerke Kleve lesen die Zählerstände ab

Kleve/Bedburg-Hau. Die Ableser der Stadtwerke Kleve sind wieder unterwegs, um in Bedburg-Hau die Gas- und Wasserzähler und in Kleve die Strom-, Gas- und Wasserzähler abzulesen. Das gab der städtische Betrieb nun bekannt.

In der Zeit vom 24. November bis zum 22. Dezember, montags bis freitags zwischen 8 Uhr und 18.30 Uhr, sowie an den Samstagen, 26. November, 3., 10. und 17. Dezember, zwischen 8.30 Uhr und 15 Uhr sind die Ableser tätig. Sie führen zur Legitimation einen Ausweis mit Lichtbild bei sich.

Die Stadtwerke weisen ihre Kunden darauf hin, dass die Ablesung der Zähler voraussichtlich an den nachstehend genannten Tagen in den jeweiligen Ortschaften von Bedburg-Hau und Kleve vorgenommen wird. Für zeitliche Verschiebungen auf Grund von unplanmäßigen oder witterungsbedingten Faktoren bitten die Stadtwerke um Verständnis. 24. November bis 3. Dezember: Alle Gas- und Wasserzähler im Netzgebiet innerhalb der Gemeinde Bedburg-Hau, Ortsteile Kleve-Brienen / Wardhausen / Warbeyen / Keeken / Bimmen / Düffelward / Schenkenschanz; 1. Dezember bis 7. Dezember: Reichswalde / Griethausen / Kleve Oberstadt / Kleve Unterstadt; 8. Dezember bis 14. Dezember: Kleve Oberstadt / Kleve Unterstadt / Rindern / Donsbrüggen / Materborn / Kellen; 15. Dezember bis 22. Dezember: Materborn / Kellen.

Die Angabe der Zählerstände ist auch per Internet (www.stadtwerke-kleve.de) oder auf anderem schriftlichen Wege möglich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve/Bedburg-Hau: Stadtwerke Kleve lesen die Zählerstände ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.