| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Stefan Rouenhoff tritt für die CDU im Bund an

Kreis Kleve. Stefan Rouenhoff ist der Kandidat der Kreis Klever CDU für die Bundestagswahl im Herbst kommenden Jahres. Mit 51,3 Prozent der Stimmen war die Entscheidung gestern für den Gocher im zweiten Wahldurchgang bei der Aufstellungsversammlung in der Kalkarer Messehalle durchaus knapp ausgefallen.

Im ersten Wahlgang hatten die 562 Wahlbeteiligten keinen eindeutigen Sieger gekürt. Zur Wahl stellten sich Tammo Eilers aus Issum, Christoph Gerwers aus Rees, Matthias Reintjes aus Emmerich und Stefan Rouenhoff aus Goch. Letzterer erhielt zuerst 37,7 Prozent der Stimmen und lag damit knapp vor Matthias Reintjes (36,1 Prozent). Christoph Gerwers, Bürgermeister der Stadt Rees, bekam 24 Prozent, der Issumer Kandidat landete abgeschlagen auf den vierten Platz mit 2,1 Prozent der Stimmen. Es folgte die Stichwahl zwischen Rouenhoff und Reintjes, die der Gocher knapp für sich entschied. Er wird, wenn er den Kreis direkt gewinnen sollte, Nachfolger von Ronald Pofalla sein. (Ausführlicher Bericht folgt.)

(nik/jul)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Stefan Rouenhoff tritt für die CDU im Bund an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.