| 00.00 Uhr

Kalkar
Straßen für Duathlon gesperrt

Kalkar. Der Duathlon in Kalkar am kommenden Wochenende - mit den ETU-Europameisterschaften der sportlichen Elite - wird bis zu 1000 Sportlerinnen und Sportler in den verschiedenen Leistungs- und Altersklassen an den Start zum Laufen und Radfahren bringen. Da die Laufstrecke auf dem Gelände des Wunderland Kalkar abgesteckt ist und die Radstrecke nur über wenige Straßen im Umfeld des Wunderlandes führt, konnten die Beeinträchtigungen für den lokalen Straßenverkehr minimiert werden.

Von Grieth kommend ist die Griether Straße/L 8 als Einbahnstraße bis zum Kreisverkehr am Wunderland ausgewiesen; die Mühlenstraße ist bis zur Sperrung an der Waysche Straße befahrbar, ebenso die Straße Zum Wisseler See bis zur Einmündung Waysche Straße. Von Kalkar ist die Waysche Straße (grundsätzlich nur Anliegerverkehr!) bis zur Kreuzung mit der Straße Zum Wisseler See offen. Von Hönnepel ist die Zufahrt bis zum Wunderland Kalkar möglich. Eine freie Fahrt von Kalkar über die Rheinstraße bis zur Abzweigung nach Appeldorn oder nach Hönnepel und Niedermörmter ist gewährleistet. Die Sperrungen und Sonderregelungen gelten heute, 8 Uhr, bis zum frühen Sonntagnachmittag.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Straßen für Duathlon gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.