| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Stromausfall legt Teile von Bedburg-Hau lahm

Bedburg-Hau. Ein Stromausfall hat sich am vergangenen Dienstagabend in Bedburg-Hau ereignet. Wie die für das Stromnetz zuständige Westnetz GmbH, eine Tochtergesellschaft der Innogy-Gruppe, auf Anfrage mitteilte, wurde ihr der Stromausfall um 18.18 Uhr gemeldet. Arbeiter machten sich sofort daran, den Defekt zu beheben.

Der Grund für den Ausfall sei ein Kabelfehler an einer Muffe gewesen, erläuterte gestern eine Sprecherin der Westnetz GmbH. Üblicherweise würden solche Fehler durch Frost oder Erschütterungen hervorgerufen. Am Dienstag hat es jedoch weder gefroren, noch fanden an der Störungsquelle Bauarbeiten statt. So konnte die genaue Ursache für den Kabelfehler letztendlich nicht ermittelt werden.

Betroffen vom Stromausfall waren die Ortsteile Hau, Qualburg und Hasselt. Nach anderthalb Stunden waren die Störung laut Westnetz wieder behoben. "Bis um 19.51 Uhr waren auch die letzten Haushalte wieder mit Strom versorgt", so die Sprecherin.

(cat)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Stromausfall legt Teile von Bedburg-Hau lahm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.