| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Studium Generale zum Thema Wasserversorgung

Kreis Kleve. Mit dem Management des kostbaren Rohstoffs Wasser in Australien und Deutschland befasst sich der Vortrag in englischer Sprache "Drinking water from the roof". Lachlan Bain, Wasserbauingenieur aus Australien, referiert am Donnerstag, 19. November, 18 Uhr, auf dem Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal, Marie-Curie-Straße 1, Gebäude 01 (Hörsaalzentrum), 2. OG, Raum 01 02 005 in Kleve. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wasser ist der vielleicht wertvollste Rohstoff auf der Welt. Ohne Wasser gäbe es kein Leben. Aber wie nutzen und verwalten die Menschen eigentlich dieses Gut? Saisonal und regional gibt es weltweit erhebliche Unterschiede in der Wasserverfügbarkeit und -versorgung. Während es in Deutschland Wasser quasi im Überfluss gibt und trockene Sommermonate durch genügend Niederschläge im Herbst und Winter wieder ausgeglichen werden können, ist Australien der trockenste bewohnte Kontinent. Obwohl von Wasser umgeben leidet das Land immer wieder unter großer Trockenheit. Der Klimawandel verstärkt diese prekäre Situation - nicht nur in Australien, auch Deutschland spürt zunehmend die Auswirkungen des Klimawandels.

www.hochschule-rhein-waal.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Studium Generale zum Thema Wasserversorgung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.