| 00.00 Uhr

Kleve
Täter greift 17-Jähriger an die Brust

Kleve. Auf der Nassauerallee vertrieb das Mädchen zwei Männer mit Hilferufen.

Zwei unbekannte Täter haben am Freitagabend versucht, ein 17-jähriges Mädchen in Kleve sexuell zu missbrauchen, teilte die ermittelnde Kriminalpolizei Kleve gestern mit.

Gegen 19.10 Uhr war die 17-Jährige zu Fuß aus Richtung Innenstadt auf der Nassauerallee unterwegs. Plötzlich bemerkte sie, dass ihr ein unbekannter Mann folgte und ging daraufhin schneller weiter. Trotzdem holte sie der Mann in Höhe der Fleischhauerstraße ein und hielt sie von hinten fest. Unmittelbar danach griff der Sextäter der Jugendlichen an die Brust und versuchte zudem, sie auszuziehen.

Die 17-Jährige wehrte sich nach Leibeskräften und schrie laut um Hilfe. Daraufhin ließ der Täter von ihr ab und ergriff die Flucht, zusammen mit einem zweiten unbekannten Mann, der bis dahin nur zugesehen hatte. Sie flohen zu Fuß über die Fleischhauerstraße. Das Opfer klingelte bei einer Anwohnerin, die sofort die Polizei verständigte.

Der Täter war der Beschribung nach ungefähr 30 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, hatte eine schlanke Figur und schulterlange blonde Haare. Er trug eine schwarze Joggingjacke mit Kapuze und einem roten Muster an den Ärmeln sowie eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen an der Seite. Der zweite Mann hatte dunkle Haare.

Sachdienlich Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Kripo Kleve unter der Telefonnummer 02821 5040 entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Täter greift 17-Jähriger an die Brust


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.