| 00.00 Uhr

Kalkar
Tag der Kirchenmusik in St. Nicolai Kalkar

Kalkar. Die Nikolaus-Kantorei Kalkar führte gemeinsam mit der Marienkantorei Warendorf die "Missa cum jubilo" von Jan Szopinski in St. Nicolai auf. Unterstützt von einem zehnköpfigen Kammerorchester, der Sopranistin Gabriele Natrop-Kepser aus Kranenburg, und dem Domorganisten von Lodsch (Polen), Jakub Garbacz, feierte man so den Tag der Kirchenmusik in der Kalkarer Stadtpfarrkirche.

Die beiden Chorleiter, Claudia Lavong und Jan Szopinski, hatten die mehr als 80 Sänger der Kirchenchöre hervorragend auf diesen gemeinsamen Auftritt vorbereitet, so dass sich eine ebenso harmonische wie prächtige Klangfülle in der dreischiffigen Hallenkirche entwickelte.

Zelebrant des Festhochamtes war der Präses des Diözesan-Cäcilien-Verbundes Münster, Geistlicher Rat Clemens Lübbers, der in seiner Predigt auch auf die besondere Funktion von Gesang und Musik für Kirchengemeinden einging.

Die Nikolaus Kantorei Kalkar ist eine wachsende Chorgemeinschaft, bei der Interessenten immer herzlich willkommen sind; die Proben sind jeweils montags ab 20 Uhr im Gemeindezentrum am Kalkarer Kirchplatz.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Tag der Kirchenmusik in St. Nicolai Kalkar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.