| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Tag des Klimahauses steht im Zeichen des Hopfens

Kreis Kleve. Am Dienstag, 20. Juni, lädt die Hochschule zum zehnten Tag des Klimahauses auf den Campus Kleve ein.

Hopfen wird schon seit etwa 4000 Jahren zur Herstellung von Getränken verwendet. Diese uralte Kulturpflanze wird neben der Bierbrauerei zum Beispiel auch zur Verwendung in verschiedenen Lebensmitteln und in Produkten zur Körperpflege und Gesunderhaltung genutzt und war im Jahr 2007 sogar Arzneipflanze des Jahres. "Diese Details und noch mehr Wissenswertes können alle Interessierten am ,Hopfentag' des Klimahauses in der Hochschule Rhein-Waal erfahren", sagt Prof. Jens Gebauer, Vizepräsident der Hochschule Rhein-Waal.

Am morgigen Dienstag, 20. Juni, lädt die Hochschule Bürger und Hochschulangehörigen zum zehnten Tag des Klimahauses auf den Campus Kleve ein.

Diesmal steht der Hopfen im Mittelpunkt des Tages. In den Schaugärten der Hochschule werden aktuell fünf Sorten des Echten Hopfens "Humulus lupulus" angebaut und stehen jetzt im zweiten Kulturjahr. Am Tag des Klimahauses können sich die Besucher auf Vorträge zum Thema Hopfen und Bierbrauern freuen. Um 18 Uhr begrüßt Jens Gebauer, Leiter des Klimahauses und Professor für nachhaltige Agrarproduktionssysteme insbesondere im Gartenbau an der Hochschule Rhein-Waal, alle Besucher im Seminarraum des Klimahauses. Im Anschluss finden die Vorträge und ein Gartenrundgang statt. Zu Gast ist auch der Braumeister und Hopfenbauer Johannes Lehmbrock aus Kamp-Lintfort. Auch das erste Bier der Hochschule, gebraut mit Hopfen der Vorjahresernte, steht für die Besucher zum Probieren bereit. Jenes "Spoybräu", mit dem das U-Boot der Hochschule begossen wurde: Mit einem Versuchsbraukessel brauten Studierende der Fakultäten Life Sciences und Technologie und Bionik Bier in verschiedenen Rezepturen. Das Brauverfahren stellen die Studierenden dem Publikum vor. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Tag des Klimahauses steht im Zeichen des Hopfens


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.