| 10.36 Uhr

Kleve
Bewaffneter Täter überfällt Tankstelle

Kleve-Kellen. Ein bewaffneter Mann hat am Dienstagnachmittag eine Tankstelle in Kleve überfallen. Er bedrohte die Angestellte mit einer schwarzen Pistole und raubte Bargeld aus der Kasse.

Um 17.09 Uhr betrat der maskierter Mann laut Polizei die Tankstelle an der Emmericher Straße. Nach dem Raub flüchtete er auf die andere Straßenseite und dann weiter in Richtung Wilhelmstraße. Dabei lief er vermutlich über den Parkplatz des Restaurants an der Ecke Emmericher Straße/Wilhelmstraße.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 160 groß, schmale Statur, bekleidet mit dunkler Jacke, hellgrauer Hose und schwarzen Schuhen. Er sprach akzentfrei deutsch. Der Täter trug eine weiße Kunststoffmaske und hatte die Kapuze über den Kopf gezogen.

Zeugen werden gebeten, sich unter 02824-880 mit der Kripo in Kalkar in Verbindung zu setzen.

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tankstelle an Emmericher Straße in Kleve überfallen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.