| 00.00 Uhr

Kleve
Theologische Reihe in Kleve und Winnekendonk

Kleve. In den verschiedenen Kulturen gibt es sehr unterschiedliche Antworten auf die Frage, was gesund oder heil sei. Der Heiler Jesus bewegte sich im jüdischen Kontext der römischen Welt des 1. Jh. in einer Vorstellungswelt, in der ein kranker Mensch nicht nur als körperlich beeinträchtigt gesehen wurde. Er war auch von den Beziehungen zu anderen Menschen und von der Kommunikation mit Gott abgeschnitten. "Dämonen" werden oft als Verursacher gesehen. So heilt Jesus auf körperlicher, sozialer und religiöser Ebene.

Dieses Seminar beginnt in Winnekendonk, Pfarrheim St. Urbanus, am Dienstag, 26.9., sechsmal von 19.30 Uhr bis 21.45 Uhr. Auch im Katholischen Bildungswerk Kleve ist dieses Seminar ab Montag, 6.11, sechs Mal jeweils von 19.30 Uhr bis 21.45 Uhr. Die weiteren fünf Termine werden vereinbart. Anmeldung beim Bildungswerk Kreis Kleve, Tel.: 02821 721525 oder www.kbw-kleve.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Theologische Reihe in Kleve und Winnekendonk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.