| 10.03 Uhr

Verstoßene und verwaiste Tierbabys in Kleve
Lämmchen-Fütterung im Tiergarten

Tierbabys im Klever Tiergarten: Lämmchen-Fütterung
Rike und Lulu sind verwaist und verstoßen worden. Nun werden sie mit der Flasche aufgezogen. FOTO: Tiergarten Kleve
Kleve. Nach dem zahleichen Nachwuchs bei den Schafen und Ziegen im Klever Tiergarten, werden nun ein verwaistes Schaf und ein verstoßenes Lämmchen mit der Flasche aufgezogen.

Täglich um 14.15 Uhr werden die beiden Tierbabys Rike und Lulu in den Osterferien mit der Flasche von einem Tierpfleger gefüttert.

Kleve: Tierbabys im Streichelzoo FOTO: Tiergarten Kleve

Rike ist ein Jakobschaf, dessen Mutter leider verstorben ist. Lulu ist eine kleine Owamboziege, deren Mutter nur ihren Zwillingsbruder angenommen hat, Lulu wurde verstoßen. Jetzt werden beide von den Tierpflegern mit der Flasche aufgezogen. Mehrmals täglich werden die beiden kleinen Wonneproppen gefüttert. Um 14.15h können Besucher in den Osterferien täglich dabei sein. Die Fütterung findet vor dem Stall der Trampeltiere statt.

(skr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tierbabys im Klever Tiergarten: Lämmchen-Fütterung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.