| 00.00 Uhr

Kleve
Timo Bleisteiner soll Direktor am Stein-Gymnasium werden

Kleve. Die Nachfolge von Schulleiter Claus Hösen, der Mittwoch verabschiedet wird, scheint geregelt zu sein. Von Peter Janssen

Der Abschied von Claus Hösen als Direktor des Klever Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums steht kurz bevor. Am Mittwoch, 24. Juni, ab 11.30 Uhr, wird ihm im Forum der Schule für seine 15 Jahre als Leiter des traditionsreichen Gymnasiums gedankt. Für einen gelungenen Abschied ist alles vorbereitet: Der Lehrerchor singt, ein Oberstufenkurs tanzt und Bürgermeister Theo Brauer spricht.

Was Claus Hösen besonders freuen wird, ist, dass offenbar nicht lange nach einem geeigneten Nachfolger gesucht werden musste. Mit Timo Bleisteiner soll ein Lehrer, der bereits an der Schule unterrichtet, Hösen folgen. Nicht selten befinden sich selbst neue Leiter von Gymnasien bereits auf der Zielgeraden ihrer beruflichen Laufbahn. Bei Bleisteiner ist das nicht so. Er ist 38 Jahre jung. Der Pädagoge ist seit 2007 als Studienrat am "Stein" tätig. Er unterrichtet die Fächer Mathematik und Physik. Bevor er nach Kleve kam, war er am Emmericher Willibrord-Gymnasium tätig. Der 38-Jährige ist gebürtiger Kellener und besuchte das Konrad-Adenauer-Gymnasium, wo er auch sein Abitur ablegte. Timo Bleisteiner wollte sich gestern nicht zu seiner möglichen neuen Stelle äußern. "Ich will erst etwas dazu sagen, wenn das Verfahren abgeschlossen ist", erklärte er.

So gut wie abgeschlossen ist hingegen die schulische Karriere von Claus Hösen. Auf der Abschiedsfeier wird zum Ausdruck kommen, was er für die Schüler - denn um die geht es - getan hat. Der Pädagoge, der 15 Jahre die Schule leitete, hat diese maßgeblich mitgeprägt. Sicherlich werden ihn nicht nur Schüler in guter Erinnerung behalten. Oder, um es mit den Worten von Fußball-Trainer Jürgen Klopp auszudrücken, der bei seinem Abgang erklärte: Es sei nicht so wichtig, was über einen Menschen gedacht werde, wenn er kommt, so Klopp, der sagte: "Wichtiger ist es, was über einen gedacht wird, wenn man geht." Und das dürfte bei Claus Hösen so schlecht nicht sein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Timo Bleisteiner soll Direktor am Stein-Gymnasium werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.