| 00.00 Uhr

Kalkar-Altkalkar
Tolle Büttensitzung in Altkalkar

Kalkar-Altkalkar. Jetzt versammelten sich viele Narren in der Bürgerbegegnungsstätte Altkalkar, um die Büttensitzung der Karnevalsabteilung des BSV Altkalkar zu feiern. Unter dem Motto "Altkalkar Helau! und Halleluja! - mit Heilig Geist feiern wir dieses Jahr (von heilig bis scheinheilig ist alles dabei)!" eröffnete der Sitzungspräsident Paul Aymans den Abend . Nachdem die fünf Tanzgarden auf die Bühne marschiert sind, staunte so mancher nicht schlecht, als der Elferrat von Heilig Geist mitsamt Roben und Weihrauch die Bühne betrat.

Auch das Programm hatte Vieles zu bieten - so konnte Pastor Aloys van Doornick es sich nicht nehmen lassen in die Bütt zu steigen, um über seine "Schäfchen" im Elferrat zu wachen. Ebenfalls neu auf der Altkalkarer Bühne waren Marco und Lukas Aymans, die eine stimmungsvolle Mischung aus Bütt und Musik darboten. Hoher Besuch kündigte sich aus den Nachbarstädten an: Tulpenprinzessin Laura I. enterte mit ihren Wikingern die Bühne, ehe das Gocher Prinzenpaar Johannes III. und Yvonne II. von der Tanz- und Reitergarde des Clubs der Pferdefreunde den Saal zum Beben brachte. Auch tänzerisch gestaltete sich der Abend abwechslungsreich - so verzauberten die Tanzmäuse bei ihrem Bühnendebüt das Publikum genauso wie die Sternchen, die als Clowns ihren Showtanz zeigten. Die Teenies und die Funken bewiesen, dass Gardetanz in Altkalkar ganz groß geschrieben wird.

Die Highlights des Abends waren erneut die Große Garde, die mit ihren akrobatischen und tänzerischen Leistungen inzwischen weit über die Grenzen Altkalkars hinaus zu überzeugen weiß, als auch das neu formierte Männerballett "die Schönen und das Biest". Letztere heizten dem Saal mit ihrem Bauarbeitertanz mächtig ein, bevor die Kleefse Tön zum großen Finale noch einmal richtig Gas gaben und das rund fünfstündige Programm mit stimmungsvoller Musik abrundeten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar-Altkalkar: Tolle Büttensitzung in Altkalkar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.