| 00.00 Uhr

Kleve
Trauerfeier mit Northing in Kleve

Kleve. Am Volkstrauertag, 15. November, wird der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Mitglieder des Rates der Stadt Kleve legen Kränze an den verschiedenen Gedenkstätten in Kleve nieder. Zu diesen Gedenkfeiern sowie zur zentralen Gedenkfeier um 15 Uhr am Ehrenmal "Ich hatt' einen Kameraden" auf dem Klever Friedhof an der Merowingerstraße sind alle Bürger eingeladen. Bürgermeisterin Sonja Northing wird dort der Toten gedenken und einen Kranz niederlegen. Im Anschluss formieren sich die Teilnehmenden und begeben sich zu einer gemeinsamen Feierstunde mit dem Bund der Vertriebenen, Kreisverband Kleve, zur Gedenkstätte "Kreuz des Ostens". Die Gedenkfeiern in den Ortsteilen beginnen wie folgt: Bimmen 17.30 Uhr; Brienen 9.45 Uhr; Keeken 16.30 Uhr; Rindern 10 Uhr; Griethausen (Ehrenmal am Friedhof) 10 Uhr; Reichswalde (Am Kreuz) 10.15 Uhr; Schenkenschanz 10.30 Uhr; Düffelward 10.45 Uhr; Donsbrüggen (Ehrenfriedhof) 11.30 Uhr; Kellen (neues Mahnmal) 11.30 Uhr, (Mahnmal am alten Friedhof) 12 Uhr; Materborn 12.15 Uhr; Warbeyen Samstag, 14. November, 19.15 Uhr.

Ohne genau Ortsangabe: Trauerfeier immer am Ehrenmal

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Trauerfeier mit Northing in Kleve


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.