| 10.29 Uhr

Verkehrsunfall in Kalkar
Polizei sucht Unfallzeugin

Kalkar. Bei einem Unfall ist ein 64-Jähriger verletzt worden. Er informierte die Polizei nach dem Unfall zunächst nicht. Allerdings stellte sich später im Krankenhaus heraus, dass er sich doch verletzt hatte. 

Auf der Bahnhofstraße ging am Donnerstagmittag der 64-jährige Fußgänger an einem Kreisverkehr über die Straße. Dort fuhr ihn eine unbekannte Frau mit ihrem Auto an. Die Beiden entschlossen sich, die Polizei nicht zu informieren. Der Mann ließ sich später im Krankenhaus untersuchen. Dort stellte sich heraus, dass er sich doch verletzt hatte.

Daher sucht die Polizei nun die unbekannte Autofahrerin. Hinweise nimmt die Polizei Kleve unter der Telefonnummer 02821-5040.

(haka)