| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Unternehmerinnen-Treff: Das Programm des Jahres

Kreis Kleve. Das neue Programm für 2017 des Unternehmerinnen- und Gründerinnentreffs im Kreis Kleve liegt vor. Über 100 Unternehmerinnen sind inzwischen Mitglied. 

Die Termine jeweils um 19.30 Uhr im Brauhaus Kalkarer Mühle sind: 14. Februar: "Gedächtnistraining", Dominik Mörsen, Gedächtnistrainer, Coach und Jurist; 25. April: "Kennen Sie Ihre Zugpferde", Petra Pfrimmer, Unternehmenstrainerin; 20. Juni: "Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern", Wolfgang Grimm, Rhetoriktrainer; 12. September: "STARKer Vortrag - STIMMige Präsentation", Nicola Rosen, Trainerin für Stimme und Person; 14. November: "Ökonomie und Trauer am Arbeitsplatz"", Eva Kersting-Rader, Trauerbegleiterin. Die Veranstaltungen sind besonders interessant für Frauen, die eine Existenz gegründet haben oder gründen wollen. Darüber hinaus sind alle Frauen willkommen, die im Berufsleben "ihre Frau" stehen müssen.

Das Programm 2017 findet man auch auf der Internetseite der Kreisverwaltung unter www.kreis-kleve.de (Politik & Verwaltung, Gleichstellung, Unternehmerinnen- und Gründerinnentreff). Es liegt aus in den Städte- und Gemeindeverwaltungen im Kreis Kleve, in der Kreisverwaltung Kleve oder kann bei Silke Lamers, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Kleve, angefordert werden. Der Treff wird organisiert von dem Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Kleve und der Industrie- und Handelskammer, Zweigstelle Kleve, und will Frauen, die unternehmerisch tätig sind, ein Forum des gegenseitigen Austauschens und Zusammenarbeitens bieten.

Über 100 Unternehmerinnen sind inzwischen Mitglied. Die Mitgliedschaft kostet 7,50 Euro im Jahr. Alle Mitgliedsfrauen haben freien Eintritt zu den Veranstaltungen, für alle anderen teilnehmenden Frauen beträgt der Eintritt fünf Euro je Abend. Verpflichtungen sind mit dieser Mitgliedschaft nicht verbunden.

Wer ebenfalls Mitglied werden möchte, kann sich am ersten Abend anmelden oder mit der Gleichstellungsbeauftragten der Kreisverwaltung Kleve Silke Lamers unter Telefon 02821/85-542 oder per E-Mail an silke.lamers@kreis-kleve.de in Kontakt treten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Unternehmerinnen-Treff: Das Programm des Jahres


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.