| 15.44 Uhr

Kleve
Urban Thelen ist tot: Er war oft in Kleve und mit Klevern in Polen

Kleve. Jetzt verstarb in Winden bei Aachen Urban Thelen. Er war oft in Kleve und mit Klevern war er in Polen. Dort ist er sehr bekannt als der deutsche Soldat, der die Reliquien des heiligen Adalbert von Gnesen (ein Nationalheiligtum Polens) vor dem Zugriff der Gestapo rettete. Er selbst hat nie Aufhebens hiervon gemacht. Erst Klever Hinweise machten seine mutige Tat in Polen publik, so dass ein Buch über ihn erschein und die Medien über ihn berichteten. Zu seiner Beerdigung wird der Erzbischof von Gnesen einen Domkapitular entsenden. Erzbischof Muszynski hatte Thelen 2004 in Kleve getroffen und dann noch einmal im April im polnischen Generalkonsulat zu Köln´, mit Bürgermeister Theo Brauer und W. Pisarek.

Die Beerdigung ist am Dienstag, 22. Juli, um 14.15 Uhr an der Urbanuskirche in 52372 Winden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Urban Thelen ist tot: Er war oft in Kleve und mit Klevern in Polen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.