| 00.00 Uhr

Kalkar
Verkehrsunfall: Feuerwehr musste Frau befreien

Kalkar. Auf der Rheinstraße an der Kreuzung B 67 ist es, wie die Feuerwehr Kalkar jetzt mitteilte, am Donnerstag, 29. Oktober, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Pkw kollidierten im Kreuzungsbereich. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Bei dem Unfall wurde eine Beifahrerin durch den Aufprall eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Rettungsdienst versorgte die Frau.

Bei dem etwa 45 Minuten dauernden Einsatz unter Einsatzleitung von Helmut Hessel waren 25 Feuerwehrmänner beteiligt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Verkehrsunfall: Feuerwehr musste Frau befreien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.