| 00.00 Uhr

Kleverland - Gestern Und Heute (4)
Vom Schloss in die Stadt

Kleverland - Gestern Und Heute (4): Vom Schloss in die Stadt
FOTO: van Offern Markus
Kleve. Wer von der Schwanenburg in die Innenstadt wollte, ging auch früher schon durch die Schloßstraße. Wie alt der Gebäudebestand der Innenstadt vor der flächendeckenden Zerstörung des Zweiten Weltkriegs war, zeigt der Blick nach links. Die Treppe führte in das mit Blumen verzierte Hause des Klever Bürgermeisters, das er dort schon im Jahr 1776 errichten ließ. Nach dem ersten Weltkrieg war hier ein Jungmädchenheim. Heute sind an gleicher Stelle ein Wohnhaus und der Leerstand von Möbel Craemer Nachbarn. Der Verkehrsschild oben rechts in der historischen Aufnahme zeigt: auch damals war die Schlossstraße schon Fußgängern vorbehalten. Foto: Ewald Steiger / RP-Foto: Markus von Offern
(lukra)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleverland - Gestern Und Heute (4): Vom Schloss in die Stadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.