| 00.00 Uhr

Kleverland - Gestern Und Heute (2)
Von der Terrasse der Reichen und Schönen zum aufgeschütteten Ufer

Kleverland - Gestern Und Heute (2): Von der Terrasse der Reichen und Schönen zum aufgeschütteten Ufer
Damals: Die Terrasse am Kermisdahl-Ufer. FOTO: van Offern Markus
Kleve. Wir sehen die Gesellschaft im Ausgehzwirn, die auf ein Konzert wartet. Die Weinflaschen auf den mit Tischdecken verzierten Tafeln. Das Mobiliar und die Sonnenschirme. Kein Zweifel: Auf der Terrasse am Kermisdahl-Ufer konnte man es früher ganz gut aushalten.

Sie gehörte zum Hotel Maywald an der Nassauer Allee, ungefähr dort, wo sich heute die Kreisverwaltung befindet. Damals ein Spitzenhotel, eine Treppe führte den Hang hinunter zur Terrasse. Noch heute kann man dort entlangflanieren - die identischen Betonstützen rechts in den Bildern zeigen aber: der Weg, auf dem Spaziergänger heute laufen, ist aufgeschüttet, befindet sich mehrere Meter über dem Niveau der Terrasse.

(lukra)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleverland - Gestern Und Heute (2): Von der Terrasse der Reichen und Schönen zum aufgeschütteten Ufer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.