| 10.58 Uhr

Kleve
Vorsicht unter den Linden

Kleve.
Wie die Rheinische Post bereits mitteilte müssen auf der Königsallee, zwischen der Merowingerstraße und dem Mittelweg, insgesamt sieben Lindenbäume aus Verkehrssicherheitsgründen gefällt werden. Die Bäume weisen im Wurzelstock- und Stammfußbereich Pilzfruchtkörper auf. Auch weitere Indikatoren weisen auf eine ausgedehnte Fäule hin. Somit ist die Standsicherheit der betroffenen Bäume nicht mehr gewährleistet und eine Fällung unumgänglich. Fest steht jetzt auch das Datum, wann mit den Fällarbeiten begonnen wird. Bereits am Montag, 15. März wird mit den Arbeiten begonnen. Hierbei kann es auf dem Teilstück zwischen Merowingerstraße und Mittelweg zeitweise zu Gesamtsperrungen für den Straßenverkehr kommen. Umleitungen werden ausgeschildert.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Vorsicht unter den Linden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.