| 00.00 Uhr

Kleve-Warbeyen
Warbeyen feiert Erntedank

Kleve-Warbeyen: Warbeyen feiert Erntedank
Jung und alt freuen sich auf den großen Erntedankfestzug in Warbeyen. FOTO: Klaus-Dieter Stade
Kleve-Warbeyen. Heimatverein lädt zum großen Festwochenende ein. Am Freitag geht es los mit der Beach-Party, am Samstag steigt die Paradiesparty und am Sonntag wird der große Festumzug über die Bühne gehen.

Ab dem kommenden Freitag, 29. September wird in Warbeyen wieder Erntedank, gefeiert. Der Heimatverein hat als Ausrichter das Festzelt am Hermesplatz wieder festlich hergerichtet und mit exklusiver Beleuchtungs- und Soundtechnik ausgestattet. Denn schließlich geht es ums Feiern und hierzu sind alle Warbeyener mit Freunden und Bekannten und alle Gäste herzlich willkommen.

Los geht´s schon am Freitag mit der Beachparty, die Jahr für Jahr weit über 1000 junge Menschen begeistert. Das DJ Team Wacho wird ab 20 Uhr auflegen und wie immer den Gästen richtig einheizen. Einlass ist ab 16 Jahre. Am Samstag findet zum Erntefest um 18.30 Uhr in der St Hermes Kirche ein Familiengottesdienst statt. Im Anschluss ist eingeladen zur großen Paradiesparty im Festzelt. Im Gegensatz zu vielen DJ-Musikveranstaltungen, haben die Organisatoren tiefer in die Tasche gegriffen und wieder die Live Band "Sunset" verpflichten können. Top-Stimmung ist bei dem Besten aus Rock, Pop und Discofox garantiert.

Am Sonntag ist wieder der große Festumzug zum Erntedankfest. Seit mehr als 50 Jahren zieht der Zug bereits durch die Klever Ortschaft. Alle Wagenbaugemeinschaften, Fußgruppen, Musikbands und historischen Fahrzeuge haben ihre Teilnahme zugesagt. Abfahrt ist um 14.30 Uhr ab dem Hermesplatz im Ortskern.

Die diesjährige Erntekönigin, Marie Neu, hat dann ihren großen Auftritt. Die junge, angehende Krankenschwester ist nicht nur Repräsentantin des Paradies Warbeyen, sie wird auch die Glücksfee bei der großen Tombola am Abend sein und wird dort die richtigen Lose ziehen.

Die Zuschauer können sich während und nach dem Zug in der Cafeteria bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen stärken.

Ab 17 Uhr geht es mit Oldies but Goldies weiter. Den Veranstaltern ist es gelungen ein Warbeyener Original aus 70er und 80er Jahren wieder an den Plattenteller zurück zu holen. Tön Hermanns, bei den meisten der älteren Jahrgänge immer noch unvergessen, wird er das Festzelt, bei freiem Eintritt, musikalisch übernehmen.

Zum Ausklang des Festes steigt am Montag um 15 Uhr wieder das Kinderfest. Auf die Kinder warten unter anderem. eine Clownshow mit Clown Marcel, Masken basteln, Hüpfburg, Kinderkarussell und eine Kindertombola.

Um 19 geht's dann mit dem finalen Dämmerschoppen, dem Ausschießen des Kartoffelkönigs/in und DJ Erik weiter. Auch hier wieder freier Eintritt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve-Warbeyen: Warbeyen feiert Erntedank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.