| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipp
Was der Herbst zu bieten hat in Pont

Kleve. Im Gelderner "Silberdorf" wird am Sonntag der ganze Ortskern zur Attraktion beim Herbst- und Kartoffelmarkt. Am Nachmittag wird eine Kartoffel-Majestät gekürt.

Alles, was zum Herbst gehört, gibt es am Sonntag in Geldern-Pont. Farbenfrohe Kürbisse, knackige Äpfel und Pilze, anheimelnde Dekorationen fürs Auge, Eingemachtes und Hochprozentiges, um sich von innen zu wärmen: Der Herbst- und Kartoffelmarkt macht so richtig Lust auf diese Jahreszeit. Im Laufe der vergangenen Jahre ist er weiter gewachsen und immer beliebter geworden, ohne dabei an Gemütlichkeit verloren zu haben. Waren am Anfang nur eine übersichtliche Zahl von Ständen dabei, wird nun, im 21. Jahr, der ganze Ponter Dorfkern zur Attraktion. Der Markt lockt Besucher von nah und fern.

In der Zeit von 10 bis 17 Uhr sind am 15. Oktober dutzende Stände auf den Straßen aufgebaut und locken mit Spezialitäten und Angeboten. Ponter Vereine, Betriebe und Geschäfte stellen sich vor. Das Motto lautet: "Kommen, sehen, staunen, kaufen und genießen", und darunter ist alles zu haben von A wie Apfel bis Z wie Zierkürbis. Verhungern muss zur Erntezeit ganz sicher niemand, es gibt unterschiedlichste Speisen und Getränke zu probieren. Auch die Unterhaltung kommt nicht zu kurz, es sind kleine Spiele für Groß und Klein zu erwarten.

Eine Hauptattraktion des Marktes ist dabei allerdings die Kür der Kartoffelkönigin oder des Kartoffelkönigs. Wer die schwerste Kartoffel beim Stand des Ponter Heimat- und Fördervereins abgibt, erhält die Königswürde und darf sich als geadelt betrachten. Der Pokal, der mit der Ehrung verbunden ist, wird um kurz vor 17 Uhr durch den Heimatverein feierlich übergeben.

Die Ponter haben ihren Herbst- und Kartoffelmarkt gründlich vorbereitet und freuen sich darüber, dass viele Besucher den Weg zu ihnen ins "Silberdorf" finden werden.

Um diesen Weg mit öffentlichen Verkehrsmitteln besonders bequem zu machen, gibt die Stadt Geldern den Anreisenden den Tipp, den Stadtbus "de Geldersche" zu nutzen. Das Fahrzeug der Stadtlinie SL 9 legt für den Herbst- und Kartoffelmarkt Sonderfahrten ein. Ab 10.49 Uhr startet der Bus im Stundentakt ab dem Gelderner Bahnhof, und der Ein- und Ausstieg in Pont ist direkt am Marktplatz, bei der Kirche. Die Gelderner, die entlang der Stammstrecken zu- und aussteigen wollten, sollten am Wochenende auf eine möglicherweise geänderte Taktung achten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipp: Was der Herbst zu bieten hat in Pont


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.