| 19.54 Uhr

Fahrer im Wagen eingeklemmt
Auto kollidiert mit Strommast

Schwere Kollision mit Strommast in Weeze
Schwere Kollision mit Strommast in Weeze FOTO: Guido Schulmann
Weeze. Aus ungeklärter Ursache ist am Freitagabend ein Auto in Weeze von der Straße abgekommen. Der Wagen überschlug sich und prallte gegen einen Strommast. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Laut Polizei fuhr der 24-Jährige gegen 18 Uhr mit seinem Wagen auf der Grootestraße, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Auto driftete über die Fahrbahn gegen eine Bordsteinkante, wurde dadurch angehoben, drehte sich und prallte mit der Fahrzeugunterseite gegen einen Strommast. Schließlich blieb es auf dem Dach liegen.

Der Fahrer wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde von einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Lebensgefahr konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden.

Die Grootestraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

(isf/lsa)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.