| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau-Louisendorf
Weihnachtsmarkt an der Elisabethkirche

Bedburg-Hau-Louisendorf. Auch in diesem Jahr findet am ersten Adventswochenende der Weihnachtsmarkt an der Elisabethkirche in Louisendorf statt. Dazu lädt der Verein für Heimatpflege ein. Neben wärmenden Loops und dicken Socken, Kränzen und Weihnachtsdekorationen erwartet die Besucher auch eine große Auswahl an selbstgemachten kulinarischen Köstlichkeiten wie zum Beispiel Winterliköre, Öle und Essige, Fruchtsenfe und Chutneys.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt mit dem Schmücken des Baumes am Samstag, 26. November, um 16 Uhr. Anschließend gibt es ein Konzert der Uedemer Singgemeinschaft "Akzente".

Am Sonntag wird der Markt, der an diesem Tag bis 18 Uhr stattfindet, mit dem Familiengottesdienst um 9.30 Uhr eröffnet. Der Gottesdienst wird von jungen Musikern und Sängern untermalt.

An beiden Tagen wird der Nikolaus die Besucher begrüßen, wobei am Samstag ab 16 Uhr eine Fotoaktion angeboten wird unter dem Motto "Kinder für Kinder". Wer möchte, bringt dem Nikolaus ein weihnachtlich eingepacktes Spielzeuggeschenk (Geschlecht und Alter sollte vermerkt sein), das dieser dann in der Vorweihnachtszeit an bedürftige Kinder weiterleitet.

Für Kinder wird übrigens das ganze Jahr über gesammelt. Denn nachdem der Verein in den ersten Jahren zunächst in eine Grundausstattung investieren musste, konnten die Veranstalter in den vergangenen beiden Jahren einen Großteil der Weihnachtsmarkterlöse in Spendenprojekte geben. Zuletzt wurde das Frauenhaus mit 1100 Euro unterstützt. Als nächstes ist die Kinderstation des St. Antonius Hospitals in Kleve an der Reihe.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau-Louisendorf: Weihnachtsmarkt an der Elisabethkirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.