| 00.00 Uhr

Kalkar
Werbung für schnelle Internet-Anschlüsse in Kalkar

Kalkar. André Peters, Vorsitzender des BV Sturm Wissel, sagt klar: "Schnelles Internet ist von großer Bedeutung für die Attraktivität unserer Ortschaften." Denn für junge Familien entscheidet die Qualität der Internetanbindung immer häufiger über die Wahl des Wohnorts. Dies gelte sehr häufig auch für die Möglichkeit, von zuhause aus zu arbeiten. Die örtlichen Gewerbebetriebe wissen ohnehin um den Stellenwert schnellen Internets. Vertreter unterschiedlicher Vereine aus Altkalkar, Kalkar, Wissel und Kehrum sowie die Freiwillige Feuerwehr Kalkar wollen nun die Initiative von Bürgermeisterin Britta Schulz aufgreifen und in ihrem jeweiligen Umfeld für Glasfaseranschlüsse werben. Britta Schulz sagte, dass es nicht darum gehe, eine bestimmte Firma zu unterstützen, sondern die beste Technik für die Stadt zu bekommen. "Die Deutsche Glasfaser ist das einzige Unternehmen, das einen Ausbau für superschnelles Internet und Telefonie in Kalkar und seinen Ortsteilen anbietet." Ein Erfolg in den Ortsteilen Kalkar, Altkalkar, Wissel und Kehrum sei auch wichtig für die übrigen Ortsteile und die Gewerbegebiete. "Wenn wir die 40-Prozent-Marke bis zum 31. Oktober 2016 erreichen, geht es im kommenden Jahr weiter mit den Ortslagen Appeldorn, Niedermörmter, Hönnepel und Grieth", fasste Wirtschaftsförderer Bruno Ketteler die weitere Planung zusammen. Die Deutsche Glasfaser kümmere sich im Übrigen auch um die Kündigung laufender Telefonverträge und die Mitnahme der alten Rufnummer.

Praktische Fragen zur Zweckmäßigkeit eines Glasfaseranschlusses, zu technischen Aspekten rund um Fernsehen, Internet und Telefonie beantwortet auch der örtliche Kooperationspartner der Deutschen Glasfaser, das Fachgeschäft Schmitz InfoTech oHG, Kesselstraße 47, Kalkar. Weitere Informationen gibt es dienstags und donnerstags in der Zeit von 10 bis 19 Uhr im Servicebüro der Deutschen Glasfaser in der Monrestraße10. Samstags stehenden die Mitarbeiter dort zwischen 10 und 14 Uhr zur Verfügung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Werbung für schnelle Internet-Anschlüsse in Kalkar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.