| 00.00 Uhr

Kranenburg/Kleve
Wilco Veldhorst ist der Grenzland-Europäer 2017

Kranenburg/Kleve. Bereits zum vierten Mal feierten die SPD-Ortsvereine Kleve und Kranenburg mit den PvdA-Abteilungen Nijmegen und Berg en Dal den Europatag, diesmal in der Klever Stadthalle. Mit zwei eindrucksvollen Monologen aus der Arbeitswelt eröffneten die niederländischen Schauspielerin Erna van den Berg und der Klever Schauspieler Harald Kleinecke, von Theater im Fluss, den Abend. Zum Lohnverzicht gezwungen und betriebsbedingte Kündigung mit anschließender Leiharbeit wurden vom Autor Hans van den Boom packend in Szene gesetzt.

In einer Podiumsdiskussion reagierten Politiker von SPD und PvdA sowie Gewerkschaftler auf die dargestellten realen Beispiele moderner Ausbeutung in Deutschland und den Niederlanden. Das Podium war mit den Fraktionsvorsitzenden Marc van Nijnatten (PvdA -Nimwegen), Fokko Spoelstra (PvdA-Arnheim) und Petra Tekath (SPD-Kleve), Thorsten Rupp (SPD-Kreistag) und Michelle Mauritz (Vorsitzende DGB-Jugend) fachkundig besetzt.

Der NRW-Europaminister Franz-Josef Lersch-Mense forderte in seiner Rede, dass dringend etwas gegen die "soziale Schieflage" in Europa getan werden muss. Denn: auf dem Boden wachsender regionaler Ungleichgewichte und sozialer Verwerfungen gedeihen Instabilität, Populismus, Radikalisierung und auch Migrationsdruck. Ein besonderer Erfolg sei die Initiative zur Umwandlung von Minijobs in sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze.

Direkt im Anschluss an die Ministerrede ehrte Thorsten Rupp den Präsidenten des Internationalen Gewerkschaftsrates Rhein-Ijssel, Wilco Veldhorst aus Nimwegen. "Wilco mischt sich ein wenn es um Europa und das Verhältnis der Nachbarn Deutschland und Niederlande geht. Hier liegt seine Kernkompetenz und Leidenschaft, in der Region zwischen Nimwegen und Kleve, im Gelderland und am Niederrhein. Er wirbt ständig für die Europäische Idee. Der heutige Zustand der Europäischen Union treibt ihn um und an," so Rupp. Wilco Veldhorst habe diesen Ehrenpreis verdient, weil er sich schon seit langer Zeit für grenzüberschreitende Zusammenarbeit und grenzüberschreitende Freundschaften einsetzt. Wilco Veldhorst wurde von der Jury zum Grenzland-Europäer gewählt, da er der Prototyp eines guten Europäers ist und sich für unser gemeinsames Europa engagiert und bei all seinen Auftritten und Reden für Europa wirbt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg/Kleve: Wilco Veldhorst ist der Grenzland-Europäer 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.