| 11.11 Uhr

Feuer in Kleve
Gasflaschen explodieren in Wohnwagen

Wohnwagen brennt in Kleve aus
Wohnwagen brennt in Kleve aus FOTO: Guido Schulmann (tv-niederrhein)
Kleve. Ein Wohnwagenbrand hat in der Nacht zum Dienstag eine explosive Kettenreaktion in Wesel ausgelöst. Verletzt wurde niemand, aber die betroffenen Fahrzeuge brannten komplett aus. 

Laut Polizei war der Klever Feuerwehr um kurz vor Mitternacht zunächst der Brand eines Autos samt Wohnwagenanhänger an der Tichelstraße gemeldet worden. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten die Flammen bereits auf einen größeren Wohnwagen übergegriffen, in dem sich mehrere Gasflaschen befanden. Durch die enorme Hitze explodierten die Flaschen und beschleunigten den Brand.

Obwohl die Fahrzeuge in unmittelbarer Nähe einer Lagerhalle standen, konnte die Feuerwehr verhindern, dass die Flammen auf das Gebäude übergriffen.

Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die in der Nacht etwas beobachtet haben, sich zu melden. Hinweise unter der Telefonnummer: 02821 5040.

(lnw)