| 00.00 Uhr

Niederrhein
ZDF zeigt am Sonntag eine Doku über den Niederrhein

Niederrhein. Die Region Niederrhein liegt für manchen Betrachter im Schatten des Ruhrgebiets. Aufgrund ihres ländlichen Charakters zieht sie nur selten die große Aufmerksamkeit auf sich. ZDF-Reporterin Ina Baltes stellt am Sonntag, 26. Juli, ab 19.15 Uhr in der Dokumentation "Stadt, Land, Lust" das Leben zwischen Kleve, Xanten und Kevelaer vor.

Die Lebensqualität am Niederrhein wird häufig als sehr positiv beschrieben. Und die ZDF-Reporterin aus dem Landesstudio Düsseldorf, vor ihrer Filmrecherche eher selten in der Region unterwegs, war selbst überrascht, wie viele schöne Geschichten und Gemäuer in der Gegend aufzufinden sind.

"Viel mehr, als ich mir anfangs vorgestellt hatte. Zudem habe ich die Niederrheiner besser kennengelernt. Das ist eine lustige Mischung - viel rheinischer Humor, aber nicht so quirlig, viel Gelassenheit, unaufgeregt und sympathisch", sagt Ina Baltes.

Und so stellt die Filmautorin, die auch als Moderatorin für den Fernsehsender phoenix im Einsatz ist, den Niederrhein als eine der Regionen Deutschlands vor, in der es wirklich noch plattes Land gibt, keine Großstadt in Sicht ist - und trotzdem keine Landflucht herrscht. "Durch die Nähe zu den Niederlanden ist es auch eine europäische Region, und auch deswegen nicht provinziell. Wir haben viel ,Landlust' getroffen - als Lebenseinstellung und im Bild", sagt die Reporterin.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederrhein: ZDF zeigt am Sonntag eine Doku über den Niederrhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.