| 00.00 Uhr

Kleve-Kellen
Zirkustage für die "Kalle"-Kinder

Kleve-Kellen: Zirkustage für die "Kalle"-Kinder
Akrobatische Übungen wie diese gehören unter anderem zu dem Programm der Kinder während der Kalle-Freizeit. FOTO: privat
Kleve-Kellen. Ferienfreizeit vom 13. bis 16. Oktober: Anmeldung im Karl-Leisner-Center.

In der zweiten Woche der Herbstferien bietet das Klever Kinder- und Jugendzentrum "Kalle" erstmals "Zirkustage" für Kinder an. Vom 13. bis 16. Oktober geht es dazu mit dem Bus in die Jugendbildungsstätte St. Michaelturm nach Rheurdt-Schaephuysen im Süden des Kreises Kleve. Im Mittelpunkt dieser Ferienwoche stehen Zirkus-Workshops wie beispielsweise Jonglieren und Zaubern, Feuerspucken, Akrobatik und Balancieren, Clownerei und vieles mehr.

Ein großes Zirkuszelt bietet dafür den passenden Rahmen, und zum Abschluss der Woche sind alle Eltern und Familien am Freitagnachmittag zur großen Zirkusvorstellung nach Schaephuysen in das Zirkuszelt eingeladen. Ergänzt wird das Zirkusprogramm durch Spielrunden, einen Filmeabend und eine Fahrt in das Erlebnisbad "AquaSol" in Kempen - da kommt garantiert keine Langeweile auf.

Untergebracht sind die Kinder in schönen Vier-Bett-Zimmern mit eigenem Bad und werden vom Küchenteam des Hauses täglich mit leckeren Mahlzeiten versorgt. Teilnehmen können an den Zirkustagen Jungen und Mädchen im Alter von sieben bis elf Jahren. Klever Kinder zahlen für die Zirkustage einen Preis von 79 Euro, darin sind bereits alle Kosten (außer Taschengeld) enthalten; auswärtige Kinder zahlen einen Aufpreis von 20 Euro. Mehr Informationen und Bilder zur Kinderfreizeit stehen auch im Internet unter www.jz-kalle.de/zirkustage. Angemeldet werden können die Kinder direkt bei den Kalle-Mitarbeitern oder telefonisch unter der Rufnummer 02821 25383 (werktags ab 14 Uhr). Zu finden ist das Karl-Leisner-Jugendcenter in der Klever Oberstadt an der Nassauermauer 5-9, in unmittelbarer Nähe der Stiftskirche.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve-Kellen: Zirkustage für die "Kalle"-Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.