| 00.00 Uhr

Niederrhein
Zwei Regionalverlage sind jetzt unter einem Dach

Niederrhein. Duisburger Verlagshaus Mercator übernimmt ab September den traditionsreichen "Boss"-Verlag in Kleve

Zum 1. September übernimmt das Duisburger Verlagshaus Wohlfarth, zu dem auch der seit über 60 Jahren für seine Regionalliteratur bekannte Mercator-Verlag gehört, den traditionsreichen "Boss"-Verlag aus Kleve.

Heinz Sack und seine Tochter Marie-Theres, die bisherigen Inhaber, ziehen sich aus dem Verlagsgeschäft zurück: "Mit dem erfolgreichen Vertrieb und dem Know-how des Mercator-Verlags haben wir für den BOSS-Verlag eine breitere Basis gefunden, auf der eine nachhaltige Weiterentwicklung sichergestellt werden kann."

Unter der neuen Leitung wird der im Jahr 1872 gegründete Verlag weiter auf die bewährten Themenschwerpunkte Geschichte, Niederrhein, Kunst, Kultur und Mundart setzen.

Alle Titel des Verlagsprogramms können nach wie vor über den Buchhandel, über www.boss-verlag.de oder über den Mercator-Verlag bezogen werden. Die Herausgabe des "Kalenders für das Klever Land" wird mit dem sachkundigen Redaktionsteam unter Leitung von Wiltrud Schnütgen und unter der Schirmherrschaft des Landrats des Kreises Kleve fortgesetzt. "Die nächste Ausgabe erscheint wie gewohnt im Herbst", sagt Verlagsleiterin Jutta Nagels. "Wir freuen uns, dass wir nun neben dem Jahrbuch Kreis Wesel und dem Duisburger Jahrbuch einen weiteren 'Heimatkalender' im Programm haben."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederrhein: Zwei Regionalverlage sind jetzt unter einem Dach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.