| 00.00 Uhr

Kalkar-Appeldorn
Zwei Verletzte nach Werkstattbrand in Appeldorn

Kalkar-Appeldorn. Werkstattbrand in Appeldorn: Am Donnerstag um 21.23 Uhr wurde die Feuerwehr-Löschgruppe Appeldorn und der Löschzug Kalkar Mitte alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte aus dem Inneren der Autowerkstatt bereits eine dichte Rauchentwicklung festgestellt werden. Nach dem Aufbau der Wasserversorgung ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz in die 20 mal 20 Meter große Lagerhalle vor. Dort entdeckten die Wehrleute auch schnell eine brennende Baumaschine.

Das Feuer wurde durch die Einsatzkräfte rasch unter Kontrolle gebracht. Zwei Gasflaschen wurden aus der Halle sichergestellt und abgekühlt.

Durch die starke Rauchentwicklung musste in der Werkstatt ein Hochleistungslüfter eingesetzt werden. Das angrenzende Wohnhaus war nicht betroffen.

Zwei Menschen wurden mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben und sofort mit Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Unter Einsatzleiter Michael Görtzen waren 38 Feuerwehrmänner etwa anderthalb Stunden im Einsatz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar-Appeldorn: Zwei Verletzte nach Werkstattbrand in Appeldorn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.