| 00.00 Uhr

Buch-Tipp
111 Kölner Meisterwerke in einem Buch

Köln. "Es gibt in Köln viele bekannte Meisterwerke, es finden sich aber auch zahlreiche Kleinode, an denen man einfach achtlos vorbeiläuft, obwohl es interessante Geschichte und Geschichten darüber zu erzählen gäbe", sagt Rüdiger Liedtke. Und genau diese Anekdoten und historischen Zusammenhänge finden sich in seinem im Emons Verlag erschienenen Buch "111 Kölner Meisterwerke, die man gesehen haben muss." (240 Seiten, 16.95 Euro). "Das ist ein Reiseführer, der in einer ganz besonderen Art und Weise durch Köln führt.

Der Autor hat eine kluge Auswahl getroffen, bei der sich auch für Kölner so manches Überraschendes findet, das die Vielfalt dieser Stadt zeigt", lobt Marcus Dekiert, Direktor des Wallraf-Richartz-Museums. Aus seinem Haus hat es "Das Paar" von Auguste Renoir unter die 111 Meisterwerke geschafft. Das Bild zeigt Alfred Sisley mit einer Frau und hieß ursprünglich "Das Ehepaar Sisley", später hat man erkannt, dass die Frau nur eine Freundin des Malers war und hat es in "Das Paar" umgetauft.

Erstmals in einem Buch ist der "Ema-Akt" von Gerhard Richter aus dem Museum Ludwig. "Hier habe ich vom Künstler eine Ausnahmegenehmigung bekommen, weil ihm das Konzept des Buches zugesagt hat", berichtet der Autor. Zu seinen Meisterwerken zählen auch Kunstwerke im öffentlichen Raum, wie etwa die Skulptur "Der ruhende Verkehr" von Wolf Vostell auf dem Ring. Dazu kommen wichtige und interessante Bauwerke wie das Hansahochhaus, das Neptunbad, der Römerturm, die Kranhäuser und die Zentralmoschee.

Auch so manches Meisterwerk aus Ausgrabungen, dem Dom oder den romanischen Kirchen findet seinen Platz. Dazu zählen unter anderem das Diaretglas, das Richterfenster und das Kreuzigungstriptychon (St. Andreas). Abgerundet wird die Auswahl durch technische oder duftende Meisterwerke wie den Otto-Motor oder das Eau de Cologne. Zu jedem Werk findet sich ein Detailfoto, ein kurzer Text mit Infos sowie die Geschichte(n). Als Service gibt es die Adresse, Öffnungszeiten, Infos zur Anfahrt sowie Tipps zu Erkundungen in der Umgebung.

"Das ist eine ideale Ergänzung zu klassischen Reiseführern. Ein Buch, das sich für Kölner genauso eignet, wie für Gäste der Stadt", sagt Dekiert.

(step)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Buch-Tipp: 111 Kölner Meisterwerke in einem Buch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.