| 00.00 Uhr

Gourmet
15 Jahre Taku im Excelsior-Hotel

Köln. Als das Taku im Excelsior Hotel Ernst 2001 seine Pforten öffnete, war es mit seiner gehobenen ostasiatischen Küche eine Besonderheit unter den Gourmetrestaurants in und weit um Köln. Bereits ein Jahr nach dem Start wurde es mit 15 Gault-Millau-Punkten bewertet.

Seit sieben Jahren ist der gebürtige Kölner Mirko Gaul der Küchenchef des Taku. Seine Küche bezeichnet er als "Asian Fusian", da diese verschiedene ostasiatische Landesküchen miteinander verbindet. Einmal im Jahr begibt sich der Koch auf Entdeckertour in Asien und probiert dort in den Garküchen Street Food oder in den gehobenen Restaurants die landestypische Gourmetküche. "Jedes Mal kehre ich mit einem Block voller Ideen zurück. Dieser große Spielraum aus Gewürzen und Zutaten ist spannend und macht für mich den Reiz der ostasiatischen Küche aus", sagt der 31-Jährige, der bei den Aromen Wert auf Authentizität legt, der aber in der Küche trotzdem moderne europäische Kochtechniken einsetzt.

Selbst der traditionellen Peking-Ente gibt er einen neuen Schliff. "Eigentlich wird bei diesem Gericht in China traditionell nur die Haut gegessen. Bei uns wird das komplette Tier verwertet und in einem Sechs-Gänge-Menü angeboten." Die Pekingente ist Teil eines eigenen Sechs Gänge-Best-of-Menüs mit Klassikern im Jubiläumsjahr. Dazu gehören gebeizter Wildlachs und geflämmter Kaisergranat genauso wie Steinbutt und US-Beef und süße Reisvariationen zum Dessert. Zum Menü gibt es die passenden Getränke vom grünen Tee und Sake bis zum chinesischen Bier und deutschem Riesling. Besondere Gäste werden zum 15-jährigen Bestehen im Taku erwartet: Am 4. November ist das badische Weingut Stigler am Dom zu Gast. Es gibt dazu ein spezielles Sechs-Gang-Menü mit Sektempfang und weiteren Getränken für 175 Euro pro Person. Vom 10. bis zum 12. November empfängt Mirko Gaul seinen Chefkoch-Kollegen Loris di Santo vom Münchener Restaurant Matsuhisa, wo peruanische und japanische Küche miteinander kombiniert werden. Hier wird es mittags und abends spezielle Menüs geben.

Service: Taku im Excelsior Hotel Ernst, Domplatz/Trankgasse 1-5, Reservierung unter Tel. 0221 270-1.

(step)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gourmet: 15 Jahre Taku im Excelsior-Hotel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.