| 11.44 Uhr

Köln
19-Jähriger schlägt Polizist bei Festnahme Zahn aus

Köln 2014: Krawalle bei Hooligan-Demo
Köln 2014: Krawalle bei Hooligan-Demo FOTO: dpa, cas hpl
Köln. Bei seiner Festnahme hat ein mutmaßlicher 19-jähriger Dieb in der Nacht zu Sonntag in der Kölner Innenstadt erheblichen Widerstand geleistet. Er schlug einem 32-jährigen Polizeibeamten einen Zahn aus.

Der 19-Jährige war zuvor mit zwei 24-Jährigen auf frischer Tat bei einem Taschendiebstahl erwischt worden, berichtet die Polizei. Beamte eines zivilen Einsatztrupps waren gegen 1.45 Uhr nahe des Rudolfplatzes auf das Trio aufmerksam geworden, nachdem der 19-Jährige aus dem Rucksack eines 22-jährigen Passanten die Geldbörse gestohlen hatte. Bei der anschließenden Festnahme wehrte sich der Hauptverdächtige heftig. Dabei schlug er einem der Fahnder mit dem Hinterkopf derart heftig ins Gesicht, dass der Beamte einen Zahn verlor.

Das Trio erwartet nun eine Strafanzeige wegen gemeinschaftlichen Taschendiebstahls, den 19-Jährigen zusätzlich wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. 

(ots)