| 13.24 Uhr

Köln
25-Jähriger bedroht Polizei mit Waffe

Köln. In Köln-Ehrenfeld wollte die Polizei am Sonntagmorgen einen Randalierer zur Ruhe bringen. Vor Ort richtete der Verdächtige allerdings eine Waffe auf eine Beamtin.

Zu dieser Zeit hatten sich die Polizeibeamten gerade mit einer 23-jährigen Zeugin unterhalten. Trotz mehrfacher Aufforderung ließ der 25-Jährige die Waffe nicht fallen und zog sich seine Wohnung zurück. Die Polizei forderte Verstärkung an. Schließlich konnte der Betrunkene widerstandslos festgenommen werden.

In der Wohnung des Mannes fanden die Beamten neben der Nachbildung des Sturmgewehrs mehrere Softair-Pistolen und mehrere Messer. Der Verdächtige muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Bedrohung verantworten. 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.